Genesis Global Capital strebt Liquidation von Krypto-Trusts im Wert von 1,6 Milliarden Dollar an

Die in finanziellen Schwierigkeiten befindliche Kryptowährungs-Leihfirma Genesis Global Capital hat bei einem US-Insolvenzgericht die Erlaubnis beantragt, ihre Anteile an verschiedenen Grayscale Trusts zu veräußern. Diese Anteile, die in den Grayscale Bitcoin Trust (GBTC), Grayscale Ethereum Trust (ETHE) und Grayscale Ethereum Classic Trust (ETCG) investiert sind, repräsentieren einen Gesamtwert von etwa 1,6 Milliarden US-Dollar. Ziel ist es, die finanziellen Mittel zu erhöhen, die zur Begleichung von Gläubigerforderungen zur Verfügung stehen.

Dringender Verkauf vor Marktschwankungen

Angesichts der volatilen Natur der Kryptomärkte unterstreicht Genesis die Notwendigkeit, schnell zu handeln. Der Verkauf der Trust-Anteile soll erfolgen, bevor es zu erheblichen Preisbewegungen bei den zugrundeliegenden Kryptowährungen Bitcoin (BTC), Ether (ETH) und Ethereum Classic (ETC) kommt. Diese Strategie zielt darauf ab, den Wert des Vermögens der Schuldner zu sichern und gleichzeitig sicherzustellen, dass Gläubiger einen maximalen Rückfluss erhalten.

Portfoliozusammensetzung und strategische Bedeutung

Der größte Teil des Portfolios von Genesis in den drei Trusts besteht aus GBTC-Anteilen, die etwa 87 % oder 1,38 Milliarden US-Dollar ausmachen. ETHE-Anteile repräsentieren rund 10 % oder 169 Millionen US-Dollar, während ETHCG-Anteile mit etwa 3 % oder 38 Millionen US-Dollar den kleinsten Anteil darstellen. Diese Verteilung spiegelt die strategische Allokation von Genesis wider und unterstreicht die Bedeutung von Bitcoin als Kerninvestment.

Regulatorische Herausforderungen und Möglichkeiten

Nach der Genehmigung durch die US-Börsenaufsicht SEC am 10. Januar ermöglicht die Umwandlung von GBTC in einen Spot-Bitcoin-ETF nun die Bargeldrückgabe von Anteilen. Diese Entwicklung bietet Genesis eine zusätzliche Option zur Liquidierung ihrer GBTC-Investitionen. Im Gegensatz dazu stehen die ETHE- und ETHCG-Trusts vor größeren regulatorischen Hürden, da sie kein direktes Einlösungsprogramm besitzen und eine schriftliche Zustimmung des Sponsors für den Verkauf erforderlich ist. Genesis appelliert an das Gericht, diese Beschränkung aufzuheben, um eine effiziente Abwicklung zu ermöglichen.

Marktentwicklungen und Ausblick

Die Entscheidung zur Liquidation der Trust-Anteile erfolgt zu einem Zeitpunkt, an dem der Markt für GBTC-Anteile eine signifikante Veränderung erlebt, insbesondere nach der Umwandlung des Trusts in einen ETF. Der Verkauf von 22 Millionen GBTC-Anteilen durch die insolvente Börse FTX verdeutlicht den aktuellen Trend von Investoren, ihre Anteile abzustoßen. Trotz dieser Marktdynamik bleibt Genesis entschlossen, den bestmöglichen Erlös aus dem Verkauf der Krypto-Assets zu erzielen, sowohl zum Vorteil der Schuldner als auch der Gläubiger.

Weitere Infos:

Für Altcoin-Investments: Du willst dir ein diversifiziertes Krypto-Portfolio für den nächsten Bullrun aufbauen, weißt aber nicht, wie du an die besten Markt-Daten kommst? Schau dir meinen Guide zu der mächtigen Altcoin-Suchmaschine Moralis Money an!

Krypto-Portfolio-Guide: Du suchst nach einer kompakten Anleitung, die dir alle Schritte von A bis Z erklärt, wie du ein komplettes Krypto-Portfolio aufbauen und managen kannst? Dann wirf mal einen Blick in mein E-Book „Krypto-Portfolio-Guide – eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für den Aufbau eines starken Portfolios“. Dort erkläre ich ganz genau, wie man Kryptowährungen kaufen kann, wie man Wallets richtig benutzt und verwaltet, gebe zwei Modell-Portfolios mit insgesamt 20 sorgfältig ausgewählten, chancenreichen Projekten, gebe eine umfassende Investment-Strategie und erkläre, wie man ein Krypto-Portfolio richtig managed.

Krypto & Steuern: Steuern sind ein kompliziertes Thema in der Krypto-Welt. In meinem Guide erfährst du alle grundlegenden Dinge und ich zeige ein Tool, mit dem man seine Krypto-Steuererklärung einfach umsetzen kann: Krypto-Steuer-Guide für deutsche Investoren

Disclaimer: Die Inhalte dieses Artikels dienen ausschließlich der Information und stellen weder eine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung dar noch sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Sie ersetzen nicht die selbständige, sorgfältige Prüfung und eingehende Analyse des Investments (Due Diligence), sowohl in Bezug auf seine Chancen als auch auf seine Risiken und ihre persönliche Tragbarkeit. Die Informationen stellen ausdrücklich keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Finanzinstrumenten oder anderen Anlageprodukten dar. Die geäußerten Ansichten geben allein die Meinung des Autors wieder. Weder der Autor noch decentralist.de haften für Verluste oder Schäden irgendwelcher Art, die im Zusammenhang mit dem Inhalt des Artikels oder einem auf der Grundlage der darin enthaltenen Informationen getätigten Investment stehen.