Fed-Chef Powell gibt seltene Einblicke in die Geldpolitik im CBS-Interview

In einem jüngsten „60 Minutes“-Interview mit CBS gab Jerome Powell, der Vorsitzende der US-Notenbank Federal Reserve, Einblicke in seine Strategien zur Steuerung der US-Wirtschaft und Inflation. Trotz Fortschritten im Kampf gegen die Inflation, die seit 11 Monaten rückläufig ist, betonte Powell die Notwendigkeit eines vorsichtigen Vorgehens, bevor Zinssenkungen in Betracht gezogen werden. Die Fed strebt eine nachhaltige Annäherung an das 2%-Inflationsziel an, bevor sie aktiv die Zinssätze senkt.

Zwischen Stabilität und Wachstum

Powell diskutierte die Herausforderung, zwischen zu frühen Maßnahmen, die den Inflationsfortschritt stoppen könnten, und zu späten Eingriffen, die eine Rezession auslösen könnten, zu balancieren. Er räumte ein, dass die Fed auf die inflationären Faktoren 2021 hätte schneller reagieren können, sieht aber die getroffenen Anpassungen als wirksam an, um die Inflation zu dämpfen. Ein naher Zinsschnitt ist unwahrscheinlich, aber Powell ist optimistisch, dass die Bedingungen für eine Reduzierung innerhalb des Jahres erfüllt sein könnten.

Blick auf die Banken und die Staatsverschuldung

Powell äußerte sich zur Resilienz des Bankensektors und minimierte die Risiken einer umfassenden Bankenkrise. Er betonte die Wichtigkeit, die wachsende Staatsverschuldung anzugehen, um die fiskalische Nachhaltigkeit für zukünftige Generationen zu sichern.

Politische Unabhängigkeit und Zukunftsausblick

Trotz Kritik von ehemaligen Präsident Donald Trump, der Powells Fähigkeit zur sicheren Navigation der Wirtschaft anzweifelte, bekräftigte Powell die politische Unabhängigkeit der Fed. Trumps Spekulationen über eine mögliche Zinssenkung zu politischen Zwecken wies Powell zurück, indem er die Integrität und die unpolitische Ausrichtung der Fed hervorhob.

Weitere Infos:

Für Altcoin-Investments: Du willst dir ein diversifiziertes Krypto-Portfolio für den nächsten Bullrun aufbauen, weißt aber nicht, wie du an die besten Markt-Daten kommst? Schau dir meinen Guide zu der mächtigen Altcoin-Suchmaschine Moralis Money an!

Krypto-Portfolio-Guide: Du suchst nach einer kompakten Anleitung, die dir alle Schritte von A bis Z erklärt, wie du ein komplettes Krypto-Portfolio aufbauen und managen kannst? Dann wirf mal einen Blick in mein E-Book „Krypto-Portfolio-Guide – eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für den Aufbau eines starken Portfolios“. Dort erkläre ich ganz genau, wie man Kryptowährungen kaufen kann, wie man Wallets richtig benutzt und verwaltet, gebe zwei Modell-Portfolios mit insgesamt 20 sorgfältig ausgewählten, chancenreichen Projekten, gebe eine umfassende Investment-Strategie und erkläre, wie man ein Krypto-Portfolio richtig managed.

Krypto & Steuern: Steuern sind ein kompliziertes Thema in der Krypto-Welt. In meinem Guide erfährst du alle grundlegenden Dinge und ich zeige ein Tool, mit dem man seine Krypto-Steuererklärung einfach umsetzen kann: Krypto-Steuer-Guide für deutsche Investoren

Disclaimer: Die Inhalte dieses Artikels dienen ausschließlich der Information und stellen weder eine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung dar noch sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Sie ersetzen nicht die selbständige, sorgfältige Prüfung und eingehende Analyse des Investments (Due Diligence), sowohl in Bezug auf seine Chancen als auch auf seine Risiken und ihre persönliche Tragbarkeit. Die Informationen stellen ausdrücklich keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Finanzinstrumenten oder anderen Anlageprodukten dar. Die geäußerten Ansichten geben allein die Meinung des Autors wieder. Weder der Autor noch decentralist.de haften für Verluste oder Schäden irgendwelcher Art, die im Zusammenhang mit dem Inhalt des Artikels oder einem auf der Grundlage der darin enthaltenen Informationen getätigten Investment stehen.