Cathie Wood: Bitcoin gewinnt gegen Gold die Oberhand

Cathie Wood, CEO von ARK Invest, hat eine bemerkenswerte Entwicklung beobachtet, bei der Investoren zunehmend Bitcoin gegenüber dem traditionellen Gold bevorzugen. Diese Verschiebung wird hauptsächlich durch das Aufkommen von Spot-Bitcoin-Börsengehandelten Fonds (ETFs) erleichtert, die einen einfacheren Zugang zu Bitcoin-Investitionen bieten. Während eines Gesprächs mit Brett Winton, dem Chef-Futuristen von ARK Invest, betonte Wood den zunehmenden Trend zu Bitcoin und dessen Potenzial als sichere Investition ähnlich wie Gold.

Steigender Wert von Bitcoin im Vergleich zu Gold

Wood weist darauf hin, dass der Wert von Bitcoin im Vergleich zu Gold gestiegen ist, ein Trend, der sich mit der Einführung von Spot-Bitcoin-ETFs voraussichtlich fortsetzen wird. Diese Entwicklung wird als ein Schlüsselfaktor angesehen, um die Reibung bei Bitcoin-Investitionen zu reduzieren. Woods Analyse wird durch ein logarithmisches Diagramm unterstützt, das Bitcoin und Gold vergleicht und auf Bitcoin als aufstrebende sichere Anlage während finanzieller Unsicherheiten hinweist, wie durch einen Preisanstieg um 40% während einer regionalen Bankenkrise in den USA im März 2023 belegt.

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=hFg1TMACw4I

Verbesserte Korrelation und Investorenreaktion

Aktuelle Analysen, darunter auch eine von Fidelity, zeigen eine zunehmende Korrelation zwischen Bitcoin und Gold im Jahr 2023, die sich von der vorherigen inversen Beziehung von Bitcoin zu Zinssätzen unterscheidet. Die einjährige gleitende Korrelation zwischen den beiden Vermögenswerten hat 0,80 erreicht, den höchsten je verzeichneten Wert, was auf eine engere Verknüpfung hinweist.

Die Einführung des Spot-Bitcoin-ETF führte zu einem vorübergehenden 20%igen Rückgang des Bitcoin-Preises, eine Entwicklung, die Wood vorausgesagt hatte. Trotzdem signalisiert die beträchtliche Anzahl von Bitcoins, die seit über 155 Tagen gehalten werden, ein langfristiges Engagement der Investoren.

ARK Invests Engagement für Bitcoin

ARK Invest hat aktiv am Bitcoin-Markt teilgenommen, insbesondere mit der Einführung des ARK 21Shares Bitcoin ETF, der 705,8 Millionen Dollar in Bitcoin hält und ihn zu einem der größten Bitcoin-ETFs macht. Die Investition des Unternehmens in Coinbase, das Aktien im Wert von 843 Millionen Dollar hält, spiegelt zudem seinen Glauben an das Wachstumspotenzial des Kryptowährungsmarktes wider, trotz jüngster Verkäufe.

Woods Beobachtungen und die strategischen Investitionen von ARK Invest unterstreichen eine signifikante Verschiebung der Anlagepräferenzen, wobei Bitcoin als bevorzugte Alternative zu Gold hervortritt. Diese Veränderung unterstreicht die wachsende Akzeptanz von digitalen Währungen als lebensfähige Anlagemöglichkeiten und deutet auf eine Bewegung hin zu diversifizierteren und zeitgemäßeren Anlageportfolios hin.

Weitere Infos:

Für Altcoin-Investments: Du willst dir ein diversifiziertes Krypto-Portfolio für den nächsten Bullrun aufbauen, weißt aber nicht, wie du an die besten Markt-Daten kommst? Schau dir meinen Guide zu der mächtigen Altcoin-Suchmaschine Moralis Money an!

Krypto-Portfolio-Guide: Du suchst nach einer kompakten Anleitung, die dir alle Schritte von A bis Z erklärt, wie du ein komplettes Krypto-Portfolio aufbauen und managen kannst? Dann wirf mal einen Blick in mein E-Book „Krypto-Portfolio-Guide – eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für den Aufbau eines starken Portfolios“. Dort erkläre ich ganz genau, wie man Kryptowährungen kaufen kann, wie man Wallets richtig benutzt und verwaltet, gebe zwei Modell-Portfolios mit insgesamt 20 sorgfältig ausgewählten, chancenreichen Projekten, gebe eine umfassende Investment-Strategie und erkläre, wie man ein Krypto-Portfolio richtig managed.

Krypto & Steuern: Steuern sind ein kompliziertes Thema in der Krypto-Welt. In meinem Guide erfährst du alle grundlegenden Dinge und ich zeige ein Tool, mit dem man seine Krypto-Steuererklärung einfach umsetzen kann: Krypto-Steuer-Guide für deutsche Investoren

Disclaimer: Die Inhalte dieses Artikels dienen ausschließlich der Information und stellen weder eine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung dar noch sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Sie ersetzen nicht die selbständige, sorgfältige Prüfung und eingehende Analyse des Investments (Due Diligence), sowohl in Bezug auf seine Chancen als auch auf seine Risiken und ihre persönliche Tragbarkeit. Die Informationen stellen ausdrücklich keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Finanzinstrumenten oder anderen Anlageprodukten dar. Die geäußerten Ansichten geben allein die Meinung des Autors wieder. Weder der Autor noch decentralist.de haften für Verluste oder Schäden irgendwelcher Art, die im Zusammenhang mit dem Inhalt des Artikels oder einem auf der Grundlage der darin enthaltenen Informationen getätigten Investment stehen.