Beben im Krypto-Sektor: CZ tritt als Binance-CEO zurück!

Changpeng Zhao, CEO von Binance, der größten globalen Kryptowährungsbörse, hat zugestimmt, von seiner Position zurückzutreten und sich schuldig zu bekennen, gegen US-amerikanische Vorschriften zur Geldwäschebekämpfung verstoßen zu haben. Dies ist Teil einer Vereinbarung, die es Binance ermöglichen könnte, weiterhin zu operieren. Binance wird sich ebenfalls schuldig bekennen und Strafen in Höhe von insgesamt 4,3 Milliarden Dollar zahlen, die auch Rechtsansprüche von Regulierungsbehörden abdecken sollen, wie mehrere Medien berichten.

Der Fall gegen Binance, der kürzlich veröffentlicht wurde, beinhaltet drei Strafanzeigen: Betrieb eines nicht lizenzierten Geldtransmissionsgeschäfts, Verstoß gegen das International Emergency Economic Powers Act und eine Verschwörungsanklage. Zhao und andere werden beschuldigt, das Bankgeheimnisgesetz verletzt zu haben, indem sie kein wirksames Programm zur Geldwäschebekämpfung implementierten und wissentlich US-Wirtschaftssanktionen umgingen.

CZ muss gehen

Im Rahmen der Einigung wird Zhao seine Mehrheitsbeteiligung an Binance behalten, jedoch keine Führungsposition im Unternehmen übernehmen dürfen. Die Abmachung schließt eine mögliche spätere Verurteilung mit ein. Die Gesamtstrafe für Zhao und Binance beinhaltet auch eine Zahlung von 2,51 Milliarden Dollar an die US-Regierung und eine Strafe von 1,81 Milliarden Dollar.

Die Securities and Exchange Commission (SEC) und die Commodity Futures Trading Commission (CFTC) haben zuvor Zivilklagen gegen Binance eingereicht. Die SEC hat Binance wegen Betriebs einer illegalen Wertpapierbörse und falscher Handhabung von Kundengeldern verklagt, ähnliche Vorwürfe wurden auch gegen die Kryptobörse FTX erhoben.

Die CFTC hat Binance, Zhao und den ehemaligen Chief Compliance Officer, Samuel Lim, beschuldigt, einen illegalen Handel betrieben und ein Schein-Compliance-Programm geführt zu haben, das gegen das Commodity Exchange Act verstößt. Binance und Zhao haben einen Antrag auf Abweisung der Klage der CFTC gestellt, während die US-Abteilung der Börse gegen die Klage der SEC vorgeht.

Die SEC hält mehrere von Binance und Coinbase angebotene Tokens für Wertpapiere, die hätten registriert werden müssen. Binance hat aufgrund seines aggressiven Wachstums und seiner oft fehlenden Genehmigung für das Betreten bestimmter Märkte intensive regulatorische Prüfung erfahren.

Weitere Infos:

Für Altcoin-Investments: Du willst dir ein diversifiziertes Krypto-Portfolio für den nächsten Bullrun aufbauen, weißt aber nicht, wie du an die besten Markt-Daten kommst? Schau dir meinen Guide zu der mächtigen Altcoin-Suchmaschine Moralis Money an!

Deep Dive: Du willst dein Investment in den Krypto-Sektor ernsthaft angehen und suchst Hilfe bei der Zielfindung, der Strategie, der richtigen Börsenauswahl und generellen Ratschlägen, wie du erfolgreich ein Krypto-Portfolio aufbauen kannst? Dann kann mein E-Book dir weiterhelfen: „Das Krypto-Investment-Kompendium: Wie man mit Bitcoin und Co. langfristig Wohlstand aufbaut

Disclaimer: Die Inhalte dieses Artikels dienen ausschließlich der Information und stellen weder eine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung dar noch sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Sie ersetzen nicht die selbständige, sorgfältige Prüfung und eingehende Analyse des Investments (Due Diligence), sowohl in Bezug auf seine Chancen als auch auf seine Risiken und ihre persönliche Tragbarkeit. Die Informationen stellen ausdrücklich keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Finanzinstrumenten oder anderen Anlageprodukten dar. Die geäußerten Ansichten geben allein die Meinung des Autors wieder. Weder der Autor noch decentralist.de haften für Verluste oder Schäden irgendwelcher Art, die im Zusammenhang mit dem Inhalt des Artikels oder einem auf der Grundlage der darin enthaltenen Informationen getätigten Investment stehen.

Weitere Infos:

Für Altcoin-Investments: Du willst dir ein diversifiziertes Krypto-Portfolio für den nächsten Bullrun aufbauen, weißt aber nicht, wie du an die besten Markt-Daten kommst? Schau dir meinen Guide zu der mächtigen Altcoin-Suchmaschine Moralis Money an!

Krypto-Portfolio-Guide: Du suchst nach einer kompakten Anleitung, die dir alle Schritte von A bis Z erklärt, wie du ein komplettes Krypto-Portfolio aufbauen und managen kannst? Dann wirf mal einen Blick in mein E-Book „Krypto-Portfolio-Guide – eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für den Aufbau eines starken Portfolios“. Dort erkläre ich ganz genau, wie man Kryptowährungen kaufen kann, wie man Wallets richtig benutzt und verwaltet, gebe zwei Modell-Portfolios mit insgesamt 20 sorgfältig ausgewählten, chancenreichen Projekten, gebe eine umfassende Investment-Strategie und erkläre, wie man ein Krypto-Portfolio richtig managed.

Krypto & Steuern: Steuern sind ein kompliziertes Thema in der Krypto-Welt. In meinem Guide erfährst du alle grundlegenden Dinge und ich zeige ein Tool, mit dem man seine Krypto-Steuererklärung einfach umsetzen kann: Krypto-Steuer-Guide für deutsche Investoren

Disclaimer: Die Inhalte dieses Artikels dienen ausschließlich der Information und stellen weder eine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung dar noch sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Sie ersetzen nicht die selbständige, sorgfältige Prüfung und eingehende Analyse des Investments (Due Diligence), sowohl in Bezug auf seine Chancen als auch auf seine Risiken und ihre persönliche Tragbarkeit. Die Informationen stellen ausdrücklich keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Finanzinstrumenten oder anderen Anlageprodukten dar. Die geäußerten Ansichten geben allein die Meinung des Autors wieder. Weder der Autor noch decentralist.de haften für Verluste oder Schäden irgendwelcher Art, die im Zusammenhang mit dem Inhalt des Artikels oder einem auf der Grundlage der darin enthaltenen Informationen getätigten Investment stehen.