Anleihen, Aktien, Krypto: Arthur Hayes Investment-Plan für die nächsten Monate

Arthur Hayes, der Founder der Krypto-Börse BitMEX und ein bekannter Name im Sektor, hat einen Blick auf die zukünftige Landschaft der Wirtschaft und Finanzmärkte geworfen. Im Kern seines Essays steht die Einschätzung der derzeitigen Herausforderungen, mit denen die Finanzmärkte konfrontiert sind, und wie sich diese in den kommenden Monaten entwickeln könnten. Hier ist eine einfache Aufschlüsselung seiner Überlegungen und seines Fahrplans für Investoren.

Probleme an den Anleihemärkten und die Zinskurve

Beginnen wir mit den Grundlagen: Anleihen sind im Wesentlichen Darlehen, die Investoren an Regierungen oder Unternehmen ausgeben, die dann mit Zinsen zurückgezahlt werden. Die „Zinskurve“ ist ein Diagramm, das zeigt, wie viel Zinsen diese Anleihen über verschiedene Zeiträume hinweg bringen. Normalerweise erwarten Investoren eine höhere Rendite für Anleihen mit längerer Laufzeit. Aber manchmal geraten Wirtschaft und Finanzmärkte in Krisensituationen, die die Kurve verzerren und Signale über die Gesundheit der Wirtschaft senden.

Hayes spricht über zwei Hauptprobleme: den „Bear Steepener“ und den „Bull Steepener“. Ein „Bear Steepener“ tritt auf, wenn die Zinsen für langfristige Anleihen schneller steigen als die für kurzfristige. Das ist oft ein schlechtes Zeichen, da es darauf hindeuten kann, dass Investoren sich Sorgen um die Zukunft machen. Ein „Bull Steepener“ ist das Gegenteil und kann ein gutes Zeichen sein, da es zeigt, dass die Investoren kurzfristig mehr Vertrauen haben.

Die US-Schuldensituation

Die USA haben eine riesige Staatsverschuldung, die durch die Ausgabe von Anleihen finanziert wird. Wenn die Regierung mehr ausgibt, als sie durch Steuern einnimmt, muss sie Schulden machen, um die Differenz zu decken. Janet Yellen, die US-Finanzministerin, ist dafür verantwortlich, diese Schulden zu verwalten. Aber wenn die Zinsen für diese Schulden steigen, wird es teurer für die Regierung, das Geld zu leihen, das sie braucht.

Mögliche Szenarien für die Finanzmärkte

Hayes sieht mehrere mögliche Szenarien für die nächsten Monate. Er denkt, dass die Federal Reserve, die Zentralbank der USA, eventuell die Zinssätze nicht weiter erhöhen wird, da dies die Wirtschaft abwürgen und das Bankensystem in Schwierigkeiten bringen könnte. Stattdessen könnte die Fed versuchen, die Wirtschaft zu stützen, indem sie die Zinserhöhungen pausiert und so tut, als würde sie die Wirtschaft weiter stimulieren.

Hayes‘ genauer Investment-Plan

In Bezug auf Investitionen schlägt Hayes vor, dass das Kluge in der jetzigen Situation sein könnte, in kurzfristige Schulden zu investieren, da diese im Wert steigen könnten, wenn die Zinserhöhungen pausieren. Er empfiehlt, Abstand von langfristigen Anleihen zu nehmen, da diese riskant sein können, wenn sich die Liquiditätssituation ändert und die Zinsen steigen. Stattdessen sieht er Potenzial in Aktien großer Technologieunternehmen, besonders in solchen, die in künstlicher Intelligenz aktiv sind.

Hayes ist auch der Ansicht, dass Kryptowährungen eine gute Investition sein könnten, da sie in der Vergangenheit gut auf die Zunahme der Geldmenge durch die Zentralbanken reagiert haben. Er sieht Bitcoin und Ether als die führenden Kryptowährungen und warnt vor Investitionen in weniger etablierte Kryptowährungen, die riskanter sein können.

Weitere Infos:

Für Altcoin-Investments: Du willst dir ein diversifiziertes Krypto-Portfolio für den nächsten Bullrun aufbauen, weißt aber nicht, wie du an die besten Markt-Daten kommst? Schau dir meinen Guide zu der mächtigen Altcoin-Suchmaschine Moralis Money an!

Deep Dive: Du willst dein Investment in den Krypto-Sektor ernsthaft angehen und suchst Hilfe bei der Zielfindung, der Strategie, der richtigen Börsenauswahl und generellen Ratschlägen, wie du erfolgreich ein Krypto-Portfolio aufbauen kannst? Dann kann mein E-Book dir weiterhelfen: „Das Krypto-Investment-Kompendium: Wie man mit Bitcoin und Co. langfristig Wohlstand aufbaut

Disclaimer: Die Inhalte dieses Artikels dienen ausschließlich der Information und stellen weder eine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung dar noch sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Sie ersetzen nicht die selbständige, sorgfältige Prüfung und eingehende Analyse des Investments (Due Diligence), sowohl in Bezug auf seine Chancen als auch auf seine Risiken und ihre persönliche Tragbarkeit. Die Informationen stellen ausdrücklich keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Finanzinstrumenten oder anderen Anlageprodukten dar. Die geäußerten Ansichten geben allein die Meinung des Autors wieder. Weder der Autor noch decentralist.de haften für Verluste oder Schäden irgendwelcher Art, die im Zusammenhang mit dem Inhalt des Artikels oder einem auf der Grundlage der darin enthaltenen Informationen getätigten Investment stehen.

Weitere Infos:

Für Altcoin-Investments: Du willst dir ein diversifiziertes Krypto-Portfolio für den nächsten Bullrun aufbauen, weißt aber nicht, wie du an die besten Markt-Daten kommst? Schau dir meinen Guide zu der mächtigen Altcoin-Suchmaschine Moralis Money an!

Krypto-Portfolio-Guide: Du suchst nach einer kompakten Anleitung, die dir alle Schritte von A bis Z erklärt, wie du ein komplettes Krypto-Portfolio aufbauen und managen kannst? Dann wirf mal einen Blick in mein E-Book „Krypto-Portfolio-Guide – eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für den Aufbau eines starken Portfolios“. Dort erkläre ich ganz genau, wie man Kryptowährungen kaufen kann, wie man Wallets richtig benutzt und verwaltet, gebe zwei Modell-Portfolios mit insgesamt 20 sorgfältig ausgewählten, chancenreichen Projekten, gebe eine umfassende Investment-Strategie und erkläre, wie man ein Krypto-Portfolio richtig managed.

Krypto & Steuern: Steuern sind ein kompliziertes Thema in der Krypto-Welt. In meinem Guide erfährst du alle grundlegenden Dinge und ich zeige ein Tool, mit dem man seine Krypto-Steuererklärung einfach umsetzen kann: Krypto-Steuer-Guide für deutsche Investoren

Disclaimer: Die Inhalte dieses Artikels dienen ausschließlich der Information und stellen weder eine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung dar noch sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Sie ersetzen nicht die selbständige, sorgfältige Prüfung und eingehende Analyse des Investments (Due Diligence), sowohl in Bezug auf seine Chancen als auch auf seine Risiken und ihre persönliche Tragbarkeit. Die Informationen stellen ausdrücklich keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Finanzinstrumenten oder anderen Anlageprodukten dar. Die geäußerten Ansichten geben allein die Meinung des Autors wieder. Weder der Autor noch decentralist.de haften für Verluste oder Schäden irgendwelcher Art, die im Zusammenhang mit dem Inhalt des Artikels oder einem auf der Grundlage der darin enthaltenen Informationen getätigten Investment stehen.

Disclaimer auf Deutsch: Der Krypto-Sektor jenseits von Bitcoin ist ein verdammtes Casino. Einzelne Coins können zwar komplett durch die Decke gehen, das Risiko eines Totalverlustes ist jedoch auch an der Tagesordnung. Altcoins haben in den meisten Fällen nichts mit Investments zu tun, sondern sind viel mehr reine Spekulation. Wenn ihr am Casino-Tisch Platz nehmt, dann macht ihr das auf eigene Gefahr. Ich zeige hier, wie ich im Krypto-Sektor unterwegs bin und welche Strategien ich benutze, weil ich das Thema liebe und gerne darüber spreche. Ihr könnt mit den Informationen machen, was ihr wollt, ihr seid erwachsen – eine Empfehlung von meiner Seite ist es definitiv nicht. Ich empfehle gar nichts, jeder Mensch sollte eigene, auf ausführlicher Recherche, gesundem Menschenverstand und individueller Risikoabwägung basierende Entscheidungen darüber treffen, was man mit seinem eigenen Geld machen möchte.